Ratenkredit erfüllt Wünsche

Der Ratenkredit ist eine der am häufigsten genutzten Kreditarten in Deutschland. Es handelt sich hierbei um einen Kredit bei dem die angeforderte Kreditsumme zuzüglich der Zinsen in monatlichen Raten zurückgezahlt wird.

Vorüberwiegend wird der Ratenkredit für die Anschaffung eines Neuwagens genutzt oder Möbel für das Haus oder die neue Wohnung. Die monatlichen Raten sind gleichbleibend und bestehen aus Zins und Tilgung. Ein Ratenkredit bewegt sich in einer Höhe von etwa 1.000 bis ca. 100.000 Euro und läuft über 48-96 Monate. Als Sicherheiten ist bei kleineren Kreditsummen meist der Gehaltsnachweis vorzulegen, bei größeren Kreditsummen muss eine weitere Sicherheit zum Beispiel in Form einer Bürgschaft vorhanden sein. Ein positiver Schufa-Nachweis ist Pflicht, sonst wird der Ratenkredit verwehrt. Zusätzlich zum Ratenkredit kann eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden, beispielsweise bei Arbeitslosigkeit kann Sie, nach Vereinbarung, die Zahlung der Raten übernehmen. Seit einigen Jahren etabliert sich das Kreditgeschäft im Onlinemarkt, so dass die Zinssätze mittlerweile äußerst günstig sind.